Bildgebende Messung und Analyse der Clusterbildung in Aluminiumlegierungen

 

 

Projektbetreuer: ____ Dipl.-Ing. Phillip Dumitraschkewitz
Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Pogatscher

 

Mithilfe der Atomsondentomographie wird die Bildung von Legierungsatom-Aggregaten (Cluster) in Aluminiumlegierungen direkt nach der Abschreckung untersucht. Der Fokus liegt hier im Bereich der AlCuMg (2xxx), AlMgSi (6xxx) und AlZnMgCu (7xxx) Legierungsfamilien. Die Entwicklung eines eigenen Versuchsaufbaus um die frühen Stadien der Clusterbildung zugänglich zu machen ist ein wichtiger Teil des Projektes. Zur Datenanalyse werden Clusteridentifikations-Algorithmen nach Stand der Literatur im MatLAB implementiert und angewandt.

Clustering AlMgSi