Struktur und Gießtechnik bei Anoden in der Kupfermetallurgie

nem_logo_75

Projektbetreuer: ____ Dipl.-Ing. Dr.mont. Christine Wenzl

 

Der Anodenguß stellt die Schnittstelle zwischen der Pyrometallurgie und der Raffinationselektrolyse dar. Das Ziel dieses Projekts ist die Optimierung des Anodengießprozesses mit speziellem Augenmerk auf die chemische und physikalische Verteilung der Elemente über die Anodendicke (chemisch Qualität, Kristallisation, Korngröße (Air-/Mould-Seite), Anreicherung der Verunreinigungen).

 

Die untersuchten Parameter sind:

  • Anodenformen
  • Schlichte
  • Kühlung der Anoden (Einfluss der Abkühlgeschwindigkeit)

 

f2901

 

 

In Zusammenarbeit mit:

mettop