Kontakt

Telefon: +43 3842 402 5212
Mobiltelefon: +43 680 11 88 620
Email: stefan.wibner@unileoben.ac.at

 

Schwerpunkte

  • Aluminium Recycling

 

Ausbildung / Beruflicher Werdegang

 

2004–2009

HTBL u. VA Graz-Gösting / Ausbildungsschwerpunkt Maschinen- und Anlagentechnik

2010–2015

Bachelorstudium Metallurgie an der Montanuniversität Leoben und Graduierung zum BSc (Bachelor of Science)

2015–2016

Masterstudium Metallurgie an der Montanuniversität Leoben mit den Schwerpunkten Nichteisenmetallurgie, Eisen- und Stahlmetallurgie sowie Thermoprozesstechnik

2016

Graduierung mit Auszeichnung zum Diplomingenieur, Masterarbeit: Kinetische Untersuchungen zur Schlackenreduktion in der primären Kupferproduktion

Seit 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Nichteisenmetallurgie

Dissertation

Titel: Recycling von Aluminium unter besonderer Berücksichtigung von Sondermetallen

Beim Aluminiumrecyclingprozess existieren bislang kaum Untersuchungen hinsichtlich des Verhaltens von Sondermetallen während der einzelnen Prozessstufen. Im Rahmen dieser Arbeit sollen vor allem die Elemente der Seltenen Erden – im besonderen Augenmerk steht hier das Scandium, da seine Wirkung im Aluminium praktisch nur positiv, der Preis allerdings (noch) sehr hoch ist – untersucht werden. Auch Sondermetalle wie Gallium und Indium, welche sich in der dritten Hauptgruppe des Periodensystems befinden, sowie Lithium, welches beim Recycling aufgrund Kontaminationen des Metalls bzw. unkontrollierbarer Krätzebildung unerwünscht ist, stehen im Interesse des Forschungsvorhabens. Besonders die Quellen dieser Elemente, das Verhalten bezüglich des Verbleibens im Metall oder der Übergang in die Krätze sowie Salzschlackenphase sollen im Rahmen des Dissertationsvorhabens untersucht werden.

Veröffentlichungen

Wibner S. und H. Antrekowitsch: Recycling of aluminium with variation of the scrap processing techniques. Proceedings of European Metallurgical Conference (2019), Düsseldorf, Deutschland, 1151– 1161

Ebner T., C. Sagadin und S. Wibner: Hauptexkursion des Lehrstuhls für Nichteisenmetallurgie der Montanuniversität Leoben 2018. Erzmetall World of Metallurgy, Vol.71, (2018) No.6, 344–346

Steinacker S., Antrekowitsch J., Wibner S. und C. Wibner: Copper Recovery from Sulfidic Particles in Electric Furnace Slag. World of Metallurgy – Erzmetall 69 (5/2016),  261–268

Vorträge

Wibner S.: Comparison of two dross press systems in the aluminum recycling industry. Sustainable Industrial Processing Summit and Exhibition, Paphos, Zypern, 2019

Gerold E., D. Hofer und S. Wibner: Optimization of a leaching process for pulverized metal-containing residues. SIPS 2019 – Sustainable Industrial Processing Summit and Exhibition, Paphos, Zypern, 2019

Wibner S.: Einfluss der Schrottvorbehandlung auf die Krätzebildung. Jahrestagung des Leichtmetall-Fachausschusses, Langenbruck, Deutschland, 2019

Wibner S.: Recycling of aluminium with variation of the scrap processing techniques. European Metallurgical Conference, Düsseldorf, Deutschland, 2019

Poster

Wibner S. und H. Antrekowitsch: Scrap processing in Al recycling. European Metallurgical Conference, Düsseldorf, Deutschland, 2019

Wibner S.: Determination of the amount of dross depending on the pre-treatment of the feedstock. Metal 2019, Brünn, Tschechien, 2019

Wibner S.: Determination of free aluminum content in dross by using liquid salt slag in a TBRC. Metal 2018, Brünn, Tschechien, 2018

Wibner S.: Prozessoptimierung beim Al-Recycling. WerWasWo.Forschung@MUL, Leoben, Österreich, 2017