Kontakt

Telefon: +43 3842 402 6103
Email:  gustav.hanke@unileoben.ac.at

 

Schwerpunkte

  • Charakterisierung metallurgischer Nebenprodukte

 

Ausbildung / Beruflicher Werdegang

2007–2011

Bachelorstudium Erdwissenschaften an der Universität Graz und Graduierung zum Bachelor of Science (BSc)

2011–2014

Masterstudium Geologie und Petrologie an der Universität Graz

2014

Graduierung zum Master of Science, Masterarbeit: Cainozoic Uplift of Sinai, Constraints from Field Relationships and (U-Th)/He dating on Apatites

2014-2016

Masterstudium Angewandte Geowissenschaften an der Montanuniversität Leoben

seit 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geologie und Lagerstättenlehre

seit 2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Nichteisenmetallurgie

2020

Promotion zum Doktor der montanistischen Wissenschaften, Thema: Characterisation and Metallurgical Treatment of Jarosite Residues from Zinc and Platinum Production

 

Dissertation


Veröffentlichungen

G. Hanke, J. Antrekowitsch und T. Wiessler: Charakterisierung von Nebenprodukten der metallurgischen Industrie – der erste Schritt zur Zertifizierung Berliner Konferenz mineralische Nebenprodukte und Abfälle 7,232-243, 2020

G. Hanke, L. Höber und J. Antrekowitsch: Charakterisierung und Aufarbeitungsoptionen für Stäube der Kupfer-Sekundärmetallurgie. Berg und Hüttenmännische Monatshefte, 2020, Heft 10, 587-591

Antrekowitsch J., G. Hanke, F. Melcher und H. Flachberger: Das COMET-Projekt COMMBY – Aufbau eines fachübergreifenden Forschungsnetzwerkes zur Nutzung metallhältiger Nebenprodukte. Berg und Hüttenmännische Monatshefte, 2020, Heft 8, 338-345

Antrekowitsch J. und G. Hanke: Characterization and Processing of Residues from Hydrometallurgical Zinc Smelters. Proceedings of Lead&Zinc 2020, 9th International Symposium on Lead and Zinc Processing, 437-445

Antrekowitsch J. und G. Hanke: Evaluation and Certification Strategies for Lead–Zinc-Bearing Residues. Proceedings of Lead&Zinc 2020, 9th International Symposium on Lead and Zinc Processing, 309-318

Antrekowitsch J. und G. Hanke: Potenziale von Nebenprodukten der metallurgischen Industrie als sekundäre Rohstoffquelle. Berg und Hüttenmännische Monatshefte, 2020, Heft 10, 572-577

Auer M., J. Antrekowitsch und G. Hanke: “2sDR” An innovative mini mill concept for EAF-dust recycling. WASTES – solutions, treatments, opportunities, 2019

Vorträge

Hanke G.: Charakterisierung von Nebenprodukten der metallurgischen Industrie – der erste Schritt zur Zertifizierung. Berliner Konferenz mineralische Nebenprodukte und Abfälle 7, online, 2020

Hanke G.: Characterization of Metallurgical By-Products: Case Study Waelz Slag. Webinar EIT-Raw materials project “RIS-Recover”, online, 2020

Poster