Kontakt

Telefon: +43 3842 402 5238
Email: phillip.dumitraschkewitz@unileoben.ac.at

 

Schwerpunkte

 

  • Bildgebende Messung von Clusterbildung in Aluminiumlegierungen
  • Implementierung von Clusteridentifikationsalgorithmen

 

Ausbildung / Beruflicher Werdegang

 

2000 – 2004

BRG Bruck/Mur

2004 – 2009

HTL Leoben, Fachrichtung Maschineningenieurswesen mit dem Ausbildungsschwerpunkt Metallurgie, Abschluss der Reife-und Diplomprüfung mit ausgezeichnetem Erfog

2009 – 2014

Bachelorstudium Werkstoffwissenschaften, Abschluss des Bachelorstudiums und Graduierung zum BSc.

2014 – 2015

Masterstudium Werkstoffwissenschaften, Abschluss des Masterstudiums und Graduierung zum Dipl.-Ing. mit ausgezeichnetem Erfolg, Masterarbeit: Planare Fehler in Gamma-TiAl: Eine atomistische Studie

seit 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Nichteisenmetallurgie

2019

Promotion mit Auszeichnung zum Doktor der montanistischen Wissenschaften, Thema: Clustering and Diffusion in Aluminium Alloys

 

Dissertation

Titel: Clusterbildung und Diffusion in Aluminium Legierungen

Diese Arbeit gibt eine Übersicht über existierende Informationen hinsichtlich Kaltauslagerung und Clusterbildung in Aluminium Legierungen. Es wird ein detailliertes Verständnis von existierenden Methoden zur Clusteranalyse erarbeitet. Weiters ist ein Lösungsansatz entwickelt, und angewandt worden, um Kaltauslagerungszeiten kleiner einer Stunde mittels Atomsondenmessungen zugänglich zu machen. Mit den durchgeführten Experimenten konnte aufgezeigt werden, dass auch der abgeschreckte Zustand des Materials untersuchbar ist. Weiters hat sich gezeigt, dass alle Diffusionsprozesse, die auf Nicht-Gleichgewichtskonzentrationen von Leerstellen basieren, größenabhängig sind und die Kaltauslagerung effektiv gestoppt wird, sobald die Materialdimensionen die Nanometerskala erreichen.

Clustering AlMgSi

Veröffentlichungen

Stemper L., M. A. Tunes, P. Dumitraschkewitz, F. Mendez-Martin, R. Tosone, D. Marchand, W. A. Curtin, P. J. Uggowitzer und S. Pogatscher: Giant hardening response in AlMgZn (Cu) alloys. Acta Materialia, Band 206 (2021)

Kremmer T.M., P. Dumitraschkewitz, D. Pöschmann, T. Ebner, P.J. Uggowitzer, G.K.H. Kolb und S. Pogatscher: Microstructural Change during the Interrupted Quenching of the AlZnMg(Cu) Alloy AA7050. Materials, 2020, 13, 2554, 1-11

Holec D., P. Dumitraschkewitz, D. Vollath und Franz D. Fischer: Surface Energy of Au Nanoparticles Depending on Their Size and Shape. nanomaterials, 2020, 10, 484, 1-14

Tunes M. A., C. Quick, L. Stemper, D. S. R. Coradini, J. Grasserbauer, P. Dumitraschkewitz, T. M. Kremmer und S. Pogatscher: A contaminationfree electron-transparent metallic sample preparation method for MEMS experiments with in situ S/TEM. arXiv:2012.029 (2020)

Dumitraschkewitz P., P. J. Uggowitzer, S. S. A. Gerstl, J. F. Löffler und S. Pogatscher: Size-dependent diffusion controls natural aging in aluminium alloys. Nature Communications, 2019, 10, 1-6

Dumitraschkewitz P., S. S. A. Gerstl, L. T. Stephenson, P. J. Uggowitzer und S. Pogatscher: Clustering in Age-Hardenable Aluminum Alloys. Adv. Eng. Mater., 2012, 2018, 1800255

Spierings A. B., K. Dawson, P. Dumitraschkewitz, S. Pogatscher und K. Wegener: Microstructure characterization of SLM-processed Al-Mg-Sc-Zr alloy in the heat treated and HIPed condition. Additive Manufacturing, 20, 2018, 173–181

Dumitraschkewitz P., H. Clemens, S. Mayer und D. Holec: Impact of alloying on stacking fault energies in ϒ-TiAl. Applied Sciences. 2017, 7, 1193

Dumitraschkewitz P., S. S. A. Gerstl, P. J. Uggowitzer, J. F. Löffler und S. Pogatscher: Atom Probe Tomography Study of As-Quenched Al–Mg–Si Alloys. Advanced Engineering Materials, 2016

Vorträge

Pogatscher S., G. K.-H Kolb., H. Antrekowitsch, T. Kremmer, P. Dumitraschkewitz , D. Pöschmann und P. J. Uggowitzer: Influence of Interrupted Quenching on Microstructure and Properties of 7xxx Aluminium Alloys. LightMAT, Bremen, Deutschland, 2017

Dumitraschkewitz P., G. Rank, S. C. Sackl, S. S. A. Gerstl und S. Pogatscher: Solute Distribution Analysis of Early Stages of Aging in Al-Mg-Si Alloys via Atom Probe Tomography. TMS 2017, San Diego

Dumitraschkewitz P., G. Rank, P. Uggowitzer, S.S.A. Gerstl und S. Pogatscher: Atom probe tomography of early natural aging and pre-aging of AA 6016. LightMAT, 2017, Bremen

Dumitraschkewitz P.: Atomsondentomographie und Clusterbildung in Aluminium Legierungen. Doktorandenseminar zur „Werkstofftechnik von Al“ 2016, Österreich, 2016

Dumitraschkewitz P.: Strategies for analyzing atom probe tomography data of an as-quenched and naturally aged Al-Mg-Si alloy. MetPhys ETH Zürich, Schweiz, 2016

Dumitraschkewitz P.: Rapid Clusters. Sitzung des wissenschaftlich-technologischen Beirats 2016 (AMAG), Österreich, 2016

Pogatscher S., P. Dumitraschkewitz und S.S.A Gerstl: Atom probe tomography of early stage clustering in Al alloys. EMC2016, Lyon, Frankreich, 2016

Pogatscher S., P. Dumitraschkewitz und S.S.A Gerstl: Atom probe tomography investigation of early stage clustering of as-quenched Al-Mg-Si alloys. ICAA15, Chongqing

Holec D., P. Dumitraschkewitz, F. D. Fischer und D. Vollath: Size-dependent surface energies of Au nanoparticles. 62. Arlberg Kolloquium, Österreich, 2015, 1–13

Poster

Dumitraschkewitz P.: Rapid Clusters. WerWasWo.Forschung@MUL, Leoben, Österreich, 2017

Dumitraschkewitz P., S. Pogtascher und S. Gerstl: Analysis of initial clustering in Al-Mg-Si alloys via atom probe tomography. Materials Science and Engineering 2016 (MSE), Deutschland

Dumitraschkewitz P., H. Clemens, S. Mayer und D. Holec: Ab initio study on stacking faults in gamma-TiAl. Intermetallics 2015, Deutschland, 2015