Recycling von Nickel-Metallhydrid-Akkus

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Matthias Kaindl Zu Beginn des Projekts sind die anfallenden NiMeH-Akkus zu charakterisieren, wobei der Bestimmung ihrer chemischen Zusammensetzung (Wertmetallgehalte und Anteil an Störstoffen) besondere Bedeutung zukommt. Parallel dazu ist die vorhandene Fachliteratur auszuwerten und zu beurteilen. Danach erfolgt mit Hilfe von thermodynamischen Berechnungen die Untersuchung theoretischer Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Aufbereitungsprozesses. Dabei soll […]

Prozessentwicklung zur metallurgischen Verwertung von Elektroaltgeräten

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Christoph Sorger Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold Mit steigender Tendenz fallen jährlich weltweit ungefähr 50 Mio. t an Elektroaltgeräten an. Auf Grund der hohen Konzentration an beinhalteten Wertmetalle (z.B. Kupfer, Edelmetalle, Seltene Erden, etc.) stellt die Entwicklung eines geeigneten Recyclingkonzepts einen großen ökonomischen Vorteil dar. Die Komplexität und Vielfältigkeit dieser Einsatzmaterialen sowie deren […]

Charakterisierung und Evaluierung diverser Recyclingmethoden ausgewählter Elektroaltgerätefraktionen hinsichtlich der Rückgewinnung kritischer Rohstoffe

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Laura Benedek Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold Im Zuge der Dissertation erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung und Optimierung der Prozesskette für das Recycling von Elektroaltgeräten. Aus dieser resultieren vorteilhaftere Einsatzsatzstoffe für die Sekundärmetallurgie als auch erhöhte Ausbeuten an Edelmetallen und die Rückgewinnung weiterer Technologiemetalle. Des Weiteren sollen für ausgewählte Elektroaltgerätegruppen mögliche Recyclingverfahren aufgezeigt werden, […]

Anreicherung von Sondermetallen wie Indium, Gallium und Germanium aus Leiterplattenschrotten des IT-Sektors

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Philipp Stuhlpfarrer Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold Hochwertige Leiterplatten beinhalten neben den Edelmetallen und Kupfer auch noch Indium, Gallium und Germanium in Lotverbindungen bzw. den Halbleitermaterialien. Bei einem direkten Einsatz der Reststoffe in bestehende Recyclingsysteme zur Rückgewinnung von Cu, Au, Ag und Pd gelangen diese Metalle je nach Oxidationsstufe in den Staub bzw. […]

Pyrolytische Behandlungen von Elektronikschrott zur Minimierung von Schadstoffen

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Philipp Stuhlpfarrer Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold Eine typische Leiterplatte besteht aus zirka 28 % Metallen, 23 % Kunststoffen und 49 % keramischen Bestandteilen. Die Forschung am Lehrstuhl für Nichteisenmetallurgie der Montanuniversität Leoben beschäftigt sich daher unter anderem mit der Abtrennung der Kunststoffe in einer inerten Atmosphäre, um gefährliche Bestandteile wie flammhemmende Elemente, […]

Recycling von Flachbildschirmen mit LED- und LCD-Technologie sowie diodenbasierenden-Beleuchtungselementen

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Philipp Stuhlpfarrer Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold Durch den rückläufigen Einsatz von Kathodenstrahlröhren (CRT) in den Bildschirmgeräten und den damit verbundenen bevorzugten Gebrauch von Flachbildschirmen avancierte diese Technologie zu dem Hauptanwendungsgebiet der Indiumproduktion. Flachbildschirme basierend auf Flüssigkristallen (Liquid Crystal Displays, LCD) und Plasma Display Panels (PDP) erlangen immer mehr Marktanteile. Erstmals im Jahr […]

Aufarbeitung von Sondermetallen aus Mobiltelefonen

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Philipp Stuhlpfarrer Neben dem Kupfer und den Edelmetallen der Leiterplatte eines Mobiltelefons bzw. Smartphone stehen auch die Sondermetalle aus strategischen Überlegungen im Blickpunkt dieses Forschungsprojektes. Die Metalle Indium, Gallium und Germanium zählen zu den kritischen Rohstoffen und sind vor allem in Technologieanwendungen essenziell wichtig. Indium findet sich bevorzugt im Display, wohingegen Germanium und […]

Wiedergewinnung von Selten-Erden-Elementen aus E-Schrotten

Projektbetreuer: _ Dipl.-Ing. Philipp Stuhlpfarrer Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold Begründet in der kritischen Versorgungslage und der wirtschaftlichen Relevanz der SE-Elemente strebt die Forschung des Lehrstuhls für Nichteisenmetallurgie der Montanuniversität Leoben eine Rückgewinnung von Technologiemetallen aus Elektronikschrotten an. Als vielversprechende anthropogene Rohstoffquelle zeigten sich dabei die Festplatten aus Laptops und PCs, welche Neodym, Praseodym und […]

Alternative Rohstoffe für die Gewinnung von Technologiemetallen

Projektbetreuer: Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Luidold In der industrialisierten Welt nehmen heutzutage die Sondermetalle trotz ihrer im Vergleich zu den Massenmetallen geringen Produktionsmengen eine zentrale Position ein, da sie für zahlreiche Anwendungen unverzichtbar sind. Zu diesen Elementen gehören nicht nur die sogenannten Metalle der Seltenen Erden (Yttrium, Lanthan, Cer, etc.) sowie die hoch-schmelzenden Refraktär- (Wolfram, […]

Metallurgische Verarbeitung von Reststoffen zur Gewinnung von Ferrolegierungen

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Dr.mont. Christian Hoy Für die Entwicklung neuer Prozesse zur Verarbeitung von unterschiedlichen, refraktärmetallhaltigen Reststoffen zu den jeweiligen Ferrolegierungen sollen in einer ersten Phase die zu diesem Zweck zur Verfügung stehenden Reststoffe auf ihre Zusammensetzung hin analysiert und charakterisiert werden. Auf Basis dieser Ergebnisse können in weiterer Folge thermodynamische Berechnungen die theoretisch bestmögliche Verarbeitungsroute […]