Schlammlaugung in der Sekundärkupfermetallurgie

Projektbetreuer: Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.mont. Jürgen Antrekowitsch Anodenschlamm: Elektrolyt als Laugungsmittel Ausbringen von Kupfer Anodenschlamm: Rücklaufsäure als Laugungsmittel Ausbringen von Kupfer Endschlamm: Rücklaufsäure als Laugungsmittel Ausbringen von Nickel Variation der Oxidationsmittel Luft, Sauerstoff und Wasserstoffperoxid

Entfernung von Verunreinigungen aus Anodenkupfer

Projekt Managers: Dipl.-Ing. Dr.mont. Gernot Graller-Kettler Selektive Oxidation der Begleitelemente: Ni, Sn, Se, Te, Bi, Pb Ermittlung der Reaktionsordnung Bestimmung der Aktivitäten Interpretation der Wechselwirkungen Auswirkungen bei Variation der Gehalte Auswirkungen bei Variation der Temperatur

Agglomeration von feinteiligen Sekundärrohstoffen

Project Managers: Dipl.-Ing. Dr.mont. Philip Pucher Dipl.-Ing. Dr.mont. Stefan Konetschnik Für eine Vielzahl von Rest- und Prozessstoffen existiert derzeit noch keine Möglichkeit zur wirtschaftlichen Einbindung in den bestehenden Produktionsprozess. Die chemischen und physikalischen Eigenschaften erschweren den direkten Einsatz in diese Prozesse und erfordern eine entsprechende Vorbehandlung. Feinteilige Stoffe stellen eine besondere Anforderung hinsichtlich der Eingliederung […]

Spülgastechnik im Konverter in der Cu-Sekundärmetallurgie

Projektbetreuer: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont. Helmut Antrekowitsch Verhalten von Begleitelementen in Abhängigkeit von der Spültechnologie Anpassung der Schlackenführung an die thermodynamischen und kinetischen Erfordernisse Erhöhung der Reaktionskinetik während der Raffination Modellierung der Strömungsverhältnisse im Anodenofen und Konverter

Verarbeitung von Elektronikschrott

Projektbetreuer: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont. Helmut Antrekowitsch Dipl.-Ing. Dr.mont. Helmut Seebacher Optimierung der Stoffströme Ermittlung von Verteilungszahlen bei der metallurgischen Aufarbeitung

Thermische Vorbehandlung von Leiterplatten

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Dr.mont. Christine Wenzl Leiterplatten bestehen aus einem dielektrischen Basismaterial (Papier, Glasfaser, Harze, Polyamid, Teflon,…) auf denen Leiterbahnen (dünne Kunststoffstreifen) aufgebracht sind. Das aufgrund von einschlägigen Richtlinien und vor allem der Wertmetallinhalte (Cu, Edelmetalle) notwendige Recycling schafft wegen der hohen Kunststofffrachten beim Einsatz in Schmelzhütten enorme Abgasprobleme. Im Rahmen dieses Projekts soll die Machbarkeit […]

Struktur und Gießtechnik bei Anoden in der Kupfermetallurgie

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Dr.mont. Christine Wenzl Der Anodenguß stellt die Schnittstelle zwischen der Pyrometallurgie und der Raffinationselektrolyse dar. Das Ziel dieses Projekts ist die Optimierung des Anodengießprozesses mit speziellem Augenmerk auf die chemische und physikalische Verteilung der Elemente über die Anodendicke (chemisch Qualität, Kristallisation, Korngröße (Air-/Mould-Seite), Anreicherung der Verunreinigungen). Die untersuchten Parameter sind: Anodenformen Schlichte Kühlung […]

Untersuchungen zum Auflöseverhalten von Kupferanoden mit hohem Verunreinigungsgehalt und der Auswirkung auf die Kathodenqualität

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Dr.mont. Zaki Mubarok Aufgrund der steigenden Mengen an komplexen Recyclingstoffen und des vermehrten Durchsatzes von speziellen Kupferkonzentraten ist abzusehen, dass der Verunreinigungsgehalt der Kupferanoden ansteigen wird. Dies gilt insbesondere für die Elemente Nickel, Antimon, Wismut und Zinn. Trotz höher verunreinigter Anoden muss eine erstklassige Kathodenqualität gewährleistet sein. Das Projekt befasst sich mit: Untersuchung […]

CESAR – Copper Electrolysis Shorts Avoidance Research

Projekt Managers: Dipl.-Ing. Dr.mont. Iris FilzwieserDipl.-Ing. Dr.mont. Zaki Mubarok Atlantic Copper (Spanien) Boliden (Schweden) Codelco (Chile) Noranda (Canada) Norddeutsche Affinerie (Deutschland) Outokumpu (Finnland) Umicore (Belgien)

Haloclean – Rückgewinnung von NE-Metallen aus Leiterplattenschrotten

Projektbetreuer: Dipl.-Ing. Dr.mont. Simone Waltritsch Literaturstudie Mechanische Aufarbeitung und Thermowaagenversuche zur Charakterisierung der Schrotte Pyrolyseversuche zur Entfernung des Kunststoffes bzw. zur Reduzierung von Halogenen im Rückstand Schmelzversuche im Mittelfrequenzinduktionsofen unter Verwendung einer Abgasfilteranlage zur Erfassung des Flugstaubes, sowie Ermittlung der Zuschlagstoffe für eine optimierte Schlackenbildung Pyrometallurgische Raffination des Kupfers Kupferraffinationselektrolyse Hydrometallurgische Aufarbeitung von Anodenschlamm zur […]

Tamara Ebner

Kontakt Telefon:E-Mail Adresse: +43 3842 402 5236tamara.ebner@unileoben.ac.at Ausbildung 2002-2006 BG/BRG Mürzzuschlag / Ausbildungsschwerpunkt Sprachen 2006-2011 Bachelorstudium Industrieller Umweltschutz an der Montanuniversität Leoben, mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik und Graduierung zum Bakk.techn. 2011-2012 Masterstudium Industrieller Umweltschutz an der Montanuniversität Leoben, mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik 2012 Graduierung zum Diplomingenieur, Masterarbeit: Berechnung des direkten Wärmeübergangs in Packungskolonnen 2016 Promotion […]

Walter Schatzmann

Kontakt Mobiltelefon:E-Mail Adresse: +43 664 889 89 617walter.schatzmann@unileoben.ac.at Ausbildung 1987 – 1994 Bundesgymnasium Feldkirch 1996 – 2004 Studium Angewandte Geowissenschaften mit Graduierung zum Diplomingenieur; Masterarbeit: Untersuchung technischer Parameter von Karbonatvorkommen in der Obersteiermark Beruflicher Werdegang 2005 – 2008 Paltentaler Split- & Marmorwerke (Projektmanagement) 2008 – 2013 RHI AG (Leitung Sinterfabrik Hochfilzen, Projektmanagement) 2013 – 2014 […]